Die Bretagne liegt im äußersten Westen Frankreichs,als größte Halbinsel des Landes trennt sie den Ärmelkanal von der Biskaya. Entschieden geprägt haben sie keltische Stämme.Die Bretagne besticht durch Atlantikstrände und Badebuchten, landestypisch gutes Essen und einer rauhen Küstenlandschaft.

Von Brest nach Lorient oder Lorient-Brest bieten diese Onewaytörns einen idealen Einstieg in das Segeln mit Gezeiten und Strom, sowie einen Einblick in die bretonische Kultur und Inselwelt.

Wir werden Inseln wie Groix, Bele Isle, das Archipel der Glenans aber auch Städte wie Vannes oder Concarneau anlaufen.

Törnplanung ist ein wichtiger Bestandteil dieser 10 Tage. Gezeitentafeln und Stromatlanten gehören zur täglichen Lekture um rechtzeitig und sicher den nächsten Hafen zu erreichen.

Neben dem Segeln haben wir genug Zeit Inseln zu erkunden ,Märkte zu besuchen und frischen Fisch, Gemüse und herrlichen Käse für unsere Bordküche zu kaufen.

Die Bretagne ist mit einer Kombination aus Flug nach Paris und Weiterfahrt mit dem TGV sehr komfortabel zu erreichen.